Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss ist Ausdruck universitärer Selbstverwaltung und beantwortet Fragen im Zusammenhang mit der Prüfungsordnung der BA/MA Journalistik, BA/MA Wirtschaftspolitischer Journalismus oder BA/MA Wissenschaftsjournalismus.

Der Prüfungsausschuss wird vom Vorstand des Instituts gewählt. Er besteht aus vier Mitgliedern des Professoriums, von denen eins einem der zugelassenen Zweitfächer angehört, sowie einem Vertreter der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der zwei Mitgliedern der Studierendenvertretung. Siehe hierzu:

Aus der Mitte seiner Mitglieder wählt der Prüfungsausschuss die oder den Prüfungsausschussvorsitzende oder Prüfungsausschussvorsitzenden. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind die Prüfungsausschussvorsitzenden:

Der Prüfungssauschuss kann auf die jeweiligen Prüfungsausschussvorsitzenden folgende Aufgaben übertragen: Anerkennungsfragen, Eilentscheidungen, Beschwerden, Prüferbestellungen. Siehe hierzu:

Erste Anlaufstelle für Beratung und Information zu Formularen, Verfahrenswegen und richtigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern erhalten die Studierenden bei der Beratungs- und Koordinierungsstelle.

Diese Stelle besteht aus wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie studentischen Hilfskräften des Instituts, wobei die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Beratungs- und Koordinierungsstelle keinem der Prüfungsausschüsse bzw. keiner entscheidenden Instanz angehören.

Anfragen bitte per Mail an die Adresse des Prüfungsausschusses übersenden. Bitte geben Sie bei jeder Anfrage Ihren Studiengang mit an.

Häufig gestellte Fragen