17.12.2019

Erfolgreiche Wissenschaftskommunikation

Beginn: | 17.12.2019 12:15 | Ende: | 17.12.2019 13:15

IJ-Professor Holger Wormer gibt Tipps

Im Rahmen der Reihe „Forschung fördern“ des Referats Forschungsförderung der TU Dortmund erläutert Holger Wormer, Professor für Wissenschaftsjournalismus am IJ, wie wichtig inzwischen die Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte an die breite Öffentlichkeit geworden ist und gibt Tipps für eine erfolgreiche Wissenschaftskommunikation.

Pressemitteilungen, Posts und Veröffentlichungen in populärwissenschaftlichen Medien oder Formate wie Science Slams geben den Forschenden Gelegenheit, die eigenen Erkenntnisse zu erläutern. Doch diese Art der Wissenschaftskommunikation ist zugleich eine Herausforderung, denn auch bei populärer Darstellung darf ein Qualitätsmerkmal nicht fehlen: die (selbst-)kritische und transparente Einordnung der eigenen Resultate.

Wann: Dienstag, 17.12.2019, 12:15–13:15 Uhr

Wo: Rudolf-Chaudoire-Pavillon (Campus Süd)

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist auf der Webseite des Referats Forschungsförderung möglich.


Die Reihe „Forschung fördern“ des Referats Forschungsförderungstellt Angehörigen der TU Dortmund, inklusive Studierenden, vielfältige Angebote zur Unterstützung ihrer Forschungstätigkeit vor. In der Regel dienstags ab 12:15 Uhr findet ein 30- bis 45-minütiger Vortrag mit anschließender Gelegenheit für Fragen und Gespräche mit den Vortragenden sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Referats Forschungsförderung statt.