Neue Geschäftsführung am IJ

Prof. Dr. Wiebke Möhring hat mit Beginn des Sommersemesters 2018 die Geschäftsführung am Institut für Journalistik (IJ) übernommen.

mehr

KOMM AN! – Der Migrations-Talk bei NRWision

„KOMM AN! – Der Migrations-Talk“ heißt eine neue Interview-Reihe bei NRWision, dem TV-Lernsender des Instituts für Journalistik (IJ), die in dieser Woche auf Sendung geht. Zwölf Folgen haben...

mehr

IJ-Professor Steinbrecher über die Auswirkungen von permanenter Zugänglichkeit zu Informationen im Netz

Im Rahmen der Gesprächsreihe „Lesart“ hat der Dortmunder Professor in Essen über die Frage diskutiert, wie die Dauergereiztheit im digitalen Zeitalter die Demokratie gefährdet. Außerdem hat er sein...

mehr

IJ und Humboldt-Universität organisieren Tagung zu Netzwerkrecht

Welche Folgen hat das Netzwerkdurchsetzungsgesetz für die Netzkommunikation? Dieser Frage wird auf der Tagung in Berlin nachgegangen, die von IJ-Professor Tobias Gostomzyk und Professor Martin Eifert...

mehr

IJ-Professor Frank Lobigs erstellt Gutachten über Medien-Meinungsmacht

Die Studie, die der Dortmunder Professor gemeinsam mit Professor Christoph Neuberger von der LMU München erstellt hat, zeigt, dass die Meinungsmacht von Facebook und anderen sozialen Medien zunimmt.

mehr

IJ-Studentin Marie-Louise Timcke leitet Interaktiv-Team der Berliner Morgenpost

Die Dortmunder Wissenschaftsjournalismus-Studentin übernimmt ab April den Posten von Julius Tröger.

mehr

Bewerbungen für SciCAR-Konferenz bis zum 30. März einreichen

Ziel der SciCAR-Tagung ist es, Journalisten, Wissenschaftler und Daten zusammenzubringen und eine gegenseitige Kooperation zu fördern. Noch bis zum 30. März können Bewerbungen für die Konferenz im...

mehr

IJ-Professor Michael Steinbrecher über Digitale Meinungsmache

Die WDR-Sendung „Westart“ hat mit IJ-Professor Michael Steinbrecher über gezielte Fehlinformationen im Internet gesprochen und diskutiert, inwiefern diese Meinungen manipulieren.

mehr

IJ-Professor Holger Wormer im Gespräch mit dem Deutschlandfunk

Der Deutschlandfunk hat die Eröffnung des neuen Wissenschaftsjahres zum Anlass genommen, dieses Format von einem Experten einschätzen zu lassen. Der Experte: IJ-Professor Holger Wormer.

mehr

Erzählungen einer Krise

In den Eurostaaten gibt es ganz unterschiedliche Sichtweisen auf die Ursachen der Eurokrise. Gemeinsame Reformen der Eurozone werden dadurch erschwert.

mehr