05.12.2017

Team Wissenschaftsjournalismus auf der Konferenz Wissenswerte

Mitarbeiter des Instituts für Journalistik haben die Angebote des Instituts und des Lehrstuhls Wissenschaftsjournalismus auf der Konferenz Wissenswerte in Darmstadt präsentiert.

Prof. Holger Wormer, Dr. Wiebke Rögener-Schwarz, Paul Klammer, Marie Eickhoff und Lucas Gries stellten Studiengänge und Forschungsaktivitäten vor.

Das Fachforum für Wissenschaftsjournalismus fand in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Ungefähr 450 Journalisten, Forscher und Wissenschaftskommunikatoren trafen sich drei Tage lang in Darmstadt, um über die Entwicklung des Wissenschaftsjournalismus zu diskutieren. Auf einer von Prof. Wormer moderierten Podiumsdiskussion loteten die Teilnehmer die Möglichkeiten des „Fact-Checking gegen Fake News“ aus.

Seit vielen Jahren verantwortet der Lehrstuhl Wissenschaftsjournalismus der TU Dortmund gemeinsam mit der Wissenschafts-Pressekonferenz die Programmplanung der Konferenz. Im kommenden Jahr wird die Wissenswerte vom 19. bis 21. November in Bremen stattfinden.

Bildinfo: Paul Klammer (von links), Prof. Holger Wormer, Marie Eickhoff
Foto: Christian Eßer (WPK)