30.05.2018

DFG-Antrag bewilligt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ein von Prof. Dr. Wiebke Möhring gestellten Antrag zum Thema Arbeitsstrukturen im Lokaljournalismus bewilligt.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Wiebke Möhring wird sich das Projekt mit dem Thema „Freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Lokalen – Merkmale, berufliches Selbstverständnis und Organisationsstrukturen in Zeitungsredaktionen“ beschäftigen.

Start des Projektes wird voraussichtlich im Sommer 2018 sein. Die Laufzeit beträgt drei Jahre.

Bei der DFG handelt es sich um die Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft in Deutschland. Kernaufgabe der DFG ist es, die besten Forschungsvorhaben auszuwählen und zu finanzieren.