Paul Klammer (M.A.)

Seit April 2017 ist Paul Klammer wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Wissenschaftsjournalismus. Zuvor war er Redakteur beim Magazin FOCUS, wo er schwerpunktmäßig über Medizin, Gesundheit und Naturwissenschaften berichtete und mehr als zwei Dutzend Titelgeschichten verfasste.

Bereits während seines Studiums des Wissenschaftsjournalismus widmete er sich Qualitätsfragen, beispielsweise zur Berichterstattung über Infektionskrankheiten und zum journalistischen Umgang mit widerrufenen Forschungsarbeiten.

Neben seiner Arbeit in Forschung und Lehre ist Paul Klammer als freier Journalist tätig.

Arbeitsbereiche am Institut:


Hintergrund

  • 2012 bis März 2017: Redakteur bei FOCUS, Ressort Wissen & Technik; Berichterstattung über Medizin, Chemie und Umwelt
  • Juni bis August 2016: Vertretung im Korrespondentenbüro New York, FOCUS; Berichterstattung über Themen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • 2011 bis 2015: Masterstudium Wissenschaftsjournalismus, Technische Universität Dortmund
  • 2010 bis 2011: Volontariat bei FOCUS
  • 2007 bis 2011: Bachelorstudium Wissenschaftsjournalismus, Technische Universität Dortmund
  • Seit 2005: Journalistische Tätigkeit unter anderem für FOCUS-Gesundheit, FOCUS Online, Berliner Zeitung, Grenz-Echo (Belgien)

Publizistikpreis der GlaxoSmithKline Stiftung 2016 (mit Claudia Gottschling)