Laura Leißner (M.A.)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Online-und Printjournalismus.


Hintergrund

  • Seit September 2016: Wissenschaftliche Mitarbeitern am Institut für Journalistik am Lehrstuhl für Online-und Printjournalismus
  • 2013 - 2016: Studium Politische Kommunikation (M.A.) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Währenddessen Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Kommunikations- und Medienwissenschaft II Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Leiterin des Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation 2015
  • 2013: Praktika in der Wahlforschung bei Infratest dimap und im Kulturmarketing bei der Galería Cerrito (Córdoba, Argentinien)
  • 2009 - 2012: Studium der Kommunikationswissenschaft & Sozialwissenschaften (B.A.) an der Universität Erfurt. Währenddessen Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Empirische Kommunikationsforschung und Methoden Universität Erfurt und freie Mitarbeiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung Thüringen
  • 2006 - 2009: Freie Mitarbeiterin der Mitteldeutschen Zeitung

Publikationen

  • Leißner, L. (2017). TTIP in den Medien. Eine inhaltsanalytische Untersuchung zur deliberativen Leistung deutscher Printmedien im Streit um das Freihandelsabkommen. Publizistik, 62(4), 445-464.
  • Leißner, L. & Panndorf, L. (2016). Politisch-kommunikative Elite-Milieus. Eine qualitative Analyse. In L. Leißner, H. Bause & L. Hagemeyer (Hrsg.), Politische Kommunikation – neue Phänomene, neue Perspektiven, neue Methoden (S. 153-171). Berlin: Frank Timme.
  • Leißner, L. Bause, H. &  Hagemeyer, L.  (Hrsg.) (2016). Politische Kommunikation – neue Phänomene, neue Perspektiven, neue Methoden. Berlin: Frank Timme.
  • Stehr, P., Rössler, P., Leißner, L. & Schönhardt, F. (2015). Parasocial opinion leadership. Media personalities‘ influence within parasocial relations: Theoretical conceptualization and preliminary results. International Journal of Communication, 9(2015), 982-1001.
  • Leißner, L., Stehr, P., Rössler, P., Döringer, E., Morsbach, M. & Simon, L. (2014). Parasoziale Meinungsführerschaft. Beeinflussung durch Medienpersonen im Rahmen parasozialer Beziehungen. Theoretische Konzeption und erste empirische Befunde. Publizistik, 59(3), 247-267.
  • Stehr, P., Leißner, L., Schönhardt, F., & Rössler, P. (2014). Parasoziale Meinungsführerschaft als methodische Herausforderung. Entwicklung eines Fragebogeninstruments zur Messung des Einflusses von Medienpersonen auf die politische Meinungs- und Einstellungsbildung. Medien & Kommunikationswissenschaft, 62(3), 395-416.

Vorträge

  • Henke, M.; Leißner, L. & Möhring, W. (2017, November). Auf Spurensuche. Der Einfluss von Evidenzen auf das Erleben und die Bewertung von gesundheitsjournalistischen Beiträgen aus Rezipientenperspektive. Vortrag auf der DGPuK-Fachgruppentagung Gesundheitskommunikation, Erfurt.

  • Leißner, L. & Möhring, W. (2017, April). Verantwortung, Herausforderung und Perspektiven lokaler Onlinemedien. Vortrag auf dem drehscheibe-Seminar der Bundeszentrale für politische Bildung "Gekommen, um zu bleiben. Neuen Ideen für lokale Onlinemedien", Berlin.
  • Leißner, L. (2017, März). TTIP in den Medien. Eine inhaltsanalytische Untersuchung zur deliberativen Leistung deutscher Printmedien im Streit um das Freihandelsabkommen. Vortrag auf der DGPuK-Jahrestagung, Düsseldorf.
  • Leißner, L. (2017, Februar). Journalistische Komplexitätsreduktion im Kontext medienvermittelter Deliberationsprozesse. Skandalisierung, Emotionalisierung und Personalisierung vor dem Hintergrund der deliberativen Theorie. Vortrag auf der DGPuK-Fachgruppentagung Journalistik/Journalismusforschung, Würzburg.
  • Leißner, L. & Panndorf, L. (2015, April). Politisch-kommunikative Elite-Milieus. Eine qualitative Analyse. Vortrag auf dem 11. Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation, Düsseldorf.
  • Rössler, P., Leißner, L., Stehr, P., Schönhardt, F. & Döringer, E. (2013, Juni). Parasocial opinionleadership: Theoretical concept and empirical evidence. Vortrag im Rahmen des DGPuK-Panels auf der Jahrestagung der International Communication Association, London.