Lebenslauf

  • seit Dezember 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Wissenschaftsjournalismus
  • im Wintersemester 2015/16 Lehrauftrag am Institut für Sozialwissenschaften der TU Braunschweig (Abteilung Kommunikations- und Medienwissenschaften, Prof. Monika Taddicken)
  • 2013 - 2016 wissenschaftliche Mitarbeit im INKA-Projekt
  • 2014 Promotion (Dr. phil.) am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin mit einer Dissertation über "Das Publikum der Öffentlichkeit: Ein Theorierahmen für eine integrative Qualitätsforschung" (2015 veröffentlicht im UVK Verlag)
  • 2009-2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle Wissenschaftsjournalismus/ Wissenskommunikation des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin
  • 2007-2008 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Kommunikationswissenschaft der WWU Münster
  • 2001-2007 Studium der Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftspolitik und Anglistik an der WWU Münster

Publikationen

  • Serong, Julia / Koppers, Lars / Luschmann, Edith / Molina Ramirez, Alejandro / Kersting, Kristian / Rahnenführer, Jörg / Wormer, Holger (2017): Öffentlichkeitsorientierung von Wissenschaftsinstitutionen und Wissenschaftsdisziplinen. In: Publizistik, First Online 3.4.2017. doi:10.1007/s11616-017-0336-6.
  • Serong, Julia / Lang, Britta / Wormer, Holger (2017): Wissenschaftskommunikation im Gesundheitsbereich: Vom Medienwandel zum Fachmedienwandel. In: Rossmann, Constanze / Hastall, Matthias R. (Hrsg.): Handbuch Gesundheitskommunikation. Kommunikationswissenschaftliche Perspektiven. Living Reference Work (continuously updated edition). Springer Reference Sozialwissenschaften. doi:10.1007/978-3-658-10948-6_7-1.
  • Serong, Julia (2017): Die Öffentlich-Rechtlichen und Public Value. Über das ungenutzte Potential des Public-Value-Begriffs. In: Communicatio
    Socialis, Jg. 50 (1): 20-34.  doi: 10.5771/0010-3497.

  • Serong, Julia (2017): Differenzierung und Integration der Gesellschaft. Über die Bedeutung des Gemeinsinns in der öffentlichen Kommunikation. In: Jandura, Olaf / Wendelin, Manuel / Adolf, Marian / Wimmer, Jeffrey (Hrsg.): Zwischen Integration und Diversifikation. Medien und gesellschaftlicher Zusammenhalt im digitalen Zeitalter. Wiesbaden: Springer VS: S. 49-64.

  • Serong, Julia / Anhäuser, Marcus / Wormer, Holger: (2016) Qualitätsveränderungen der Wissenschaftskommunikation am Beispiel medizinischer Themen. In: Ruhrmann, Georg / Kessler, Sabrina Heike / Guenther, Lars (Hrsg.): Wissenschaftskommunikation zwischen Risiko und (Un-)Sicherheit. Köln: Herbert von Halem Verlag: S. 92-121. Link zu Publikation
  • Serong, Julia (2015): Medienqualität und Publikum. Zur Entwicklung einer integrativen Qualitätsforschung. Schriftenreihe: "Forschungsfeld Kommunikation", Band 36. Konstanz: UVK Verlag. [Dissertation, Berlin 2014]
  • Serong, Julia / Anhäuser, Marcus / Wormer, Holger (2015): Ein methodischer Ansatz zur Bewertung der Informationsqualität medizinisch-wissenschaftlichen Wissens auf dem Transferweg zwischen Fachpublikation und Massenmedien. In: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen ZEFQ, Vol. 109, Issue 2 (2015): 166-170. Online verfügbar unter: doi:10.1016/j.zefq.2015.04.016
  • Görke, Alexander / Serong, Julia (2014): Ein weites Feld. Gesundheitskommunikation als Herausforderung für die Gesellschaft und den Journalismus. In: Lilienthal, Volker / Reineck, Dennis / Schnedler, Thomas (Hrsg.): Qualität im Gesundheitsjournalismus. Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Wiesbaden: Springer VS: 193-215.
  • Serong, Julia (2014): Partizipation und Public Value Management im Journalismus. In: Thimm, Caja / Dang-Anh, Mark / Einspänner, Jessica (Hrsg.): Digitale Gesellschaft - Partizipationskulturen im Netz. Reihe: Bonner Beiträge zur Onlineforschung. Münster: Lit Verlag. (im Druck)
  • Serong, Julia (2012): Public Value im Internet. In: Filipovic, Alexander / Jäckel, Michael / Schicha, Christian (Hrsg.): Medien- und Zivilgesellschaft. Weinheim, Basel: Beltz Juventa: 286-298.
  • Serong, Julia (2011): Public Value im Internet und Drei-Stufen-Test. In: Gundlach, Hardy (Hrsg.): Public Value in der Digital- und Internetökonomie. Köln: Herbert von Halem Verlag: 101-120.
  • Görke, Alexander / Serong, Julia (2010): Der Medien-Doktor. Ein Anstoß für eine konstruktive Debatte über Qualität im Medizinjournalismus. In: wpk Quarterly, III/2010: 7-9.
  • Holznagel, Bernd / Neuberger, Christoph unter Mitwirkung von Jansen, Kathrin / Serong, Julia:Gesetzliche Regelungen für den Zugang zur Informationsgesellschaft. Gutachten im Auftrag des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB), Oktober 2009.

Vorträge

  • Evaluating health news in a digital world: Quality assessment in science journalism and science communication (zusammen mit Holger Wormer und Marcus Anhäuser) Vortrag bei der PCST Conference 2016 am 26.-28. April 2016 in Istanbul, Türkei
  • Professional standards for quality assessment in science journalism and science communication and their perspectives for evaluating information in a digital world (zusammen mit Holger Wormer und Marcus Anhäuser) Vortrag beim ECREA DCC Workshop "Standards, Disruptions and Values in Digital Culture and Communication" am 26.-27. November 2015 in Salzburg, Österreich
  • Qualitätsveränderungen der Wissenschaftskommunikation am Beispiel medizinischer Themen (zusammen mit Holger Wormer und Marcus Anhäuser) Vortrag beim 61. Biometrischen Kolloquium der Deutschen Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft (IBS-DR) am 15.-18. März 2015 in Dortmund.
  • Qualitätsveränderungen der Wissenschaftskommunikation am Beispiel medizinischer Themen (zusammen mit Holger Wormer und Marcus Anhäuser) Vortrag auf der Jahrestagung der Ad-hoc-Gruppe "Wissenschaftskommunikation" der DGPuK "Wissenschaftskommunikation zwischen Risiko und (Un)Sicherheit" am 29.-31. Januar 2015 in Jena.

  • Ausdifferenzierung und Integration der Gesellschaft. Über die Bedeutung des Gemeinsinns in der öffent­lichen Kommunikation Vortrag auf der Tagung der DGPuK-Fachgruppe "Soziologie der Medienkommunikation" zum Thema "Integration - Diversifikation: Medien und gesellschaftlicher Zusammenhalt im digitalen Zeitalter" am 9.-11.10.2014 in Düsseldorf.

  • Qualitätskriterien für gute Wissenschaftskommunikation (zusammen mit Holger Wormer) Vortrag im Rahmen des Workshops der VolkswagenStiftung zum Thema "Image statt Inhalt? - Warum wir eine bessere Wissenschaftskommunikation brauchen" am 30. 6.-1.7.2014 in Hannover.

  • Der Mediendoktor - Erfahrung aus drei Jahren Qualitätsmonitoring Medizinjournalismus (zusammen mit Holger Wormer und Marcus Anhäuser) Vortrag auf dem Deutschen Chrirurgenkongress am 26. März 2014 in Berlin

  • Partizipation und Public Value Management im Journalismus. Vortrag auf der Tagung der DGPuK-Fachgruppe "Computervermittelte Kommunikation" zum Thema "Digitale Gesellschaft - Partizipationskulturen im Netz" am 8.-10. November 2012 in Bonn.

  • Different Dimensions of Public Value. An Integrative Approach to Media Quality. Vortrag auf dem gemeinsamen Workshop des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin und des Smart Family Institute of Communications der Hebrew University of Jerusalem am 12./13. Juli 2012 in Jerusalem, Israel.

  • Public Value im Internet. Zum Verhältnis von Journalismus und Zivilgesellschaft. Vortrag auf der Gemeinsamen Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik, der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie sowie des Netzwerks Medienethik zum Thema "Medien- und Zivilgesellschaft" am 17./18. Februar 2011 in München.

  • Public Value im Internet und Drei-Stufen-Test. (zusammen mit Christoph Neuberger) Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Medienökonomie zum Thema "Public Value in der Digital- und Internetökonomie" am 13./14. November 2009 in Hamburg.