Prof. Dr. Susanne Fengler

Forschungsschwerpunkte

  • International vergleichende Journalismusforschung
  • Media Accountability
  • Medienentwicklungszusammenarbeit
  • Politikjournalismus
  • Ökonomische Theorie des Journalismus

Aktuelle Forschungsprojekte


Aktuelle Vorträge

  • Fengler, Susanne: How migration transforms communication and politics: New discourses in European and African media – a comparative study in 11 countries. Jahrestagung der IAMCR, Cartagena (Kolumbien), 17. Juli 2017
  • Fengler, Susanne/Bastian, Mariella/Brinkmann, Janis/Zappe, Anna Carina/Tatah, Veye: Vom "Herzen der Finsternis" ins "Gelobte Land" – Migrationsberichterstattung in zwölf afrikanischen und europäischen Ländern. Jahrestagung der DGPuK, Düsseldorf, 31. März 2017

 Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

  • Internationale Mediensysteme und journalistische Kulturen
  • Deutsch-polnisches EJO-Seminar in Wroclaw (Breslau): Medien, Politik und Populismus in Polen und Deutschland (mit Dipl.-Online-Journalistin Tina Bettels-Schwabbauer und Dr. Michal Kus)
  • Politische Kommunikation im Internationalen Vergleich (mit Mariella Bastian M.A. und Dominik Speck B.A.)
  • Graduate School of International and Intercultural Communication (SIIC) (mit Dr. Dirk-Claas Ulrich)

Medienecho


Kurzbiographie

  • 1971 geboren in Dortmund
  • ab 1991 Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin
  • Arbeit als Journalistin für Zeitungen und Radio
  • 1995 Studium an der Columbia University, New York
  • 1996 Abschluss als M.A. an der Freien Universität Berlin
  • 1996 - 2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin am Lehrstuhl für Journalismus und Redaktionelles Management
  • Promotionsstipendium der Fazit-Stiftung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
  • Mitarbeit an Konzeption und Aufbau der Europäischen Journalisten-Fellowships am Journalisten-Kolleg der Freien Universität Berlin
  • 2001 Promotion bei Prof. Dr. Stephan Ruß-Mohl mit "summa cum laude"
  • 2001 - 2003 Berufstätigkeit in der Politischen Kommunikation
  • 2004 - 2006 Oberassistentin am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ) der Universität Zürich
  • 2007 freiberufliche Forschungstätigkeit, Lehrbeauftragte u.a. an den Universitäten Zürich, Basel, Luzern, an der Schweizer Journalistenschule (MAZ) sowie am International Institute of Journalism (IIJ) Kolumnen, Beiträge und Blogs u.a. für die Berliner Zeitung, Cicero, taz, Welt
  • seit Frühjahr 2008 Professorin für Internationalen Journalismus am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund und wissenschaftliche Leiterin/ Geschäftsführerin des Erich-Brost-Instituts
  • seit 2010 zugleich Geschäftsführerin des Erich-Brost-Instituts für Internationalen Journalismus, stellvertretende Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Journalistik und Projektkoordinatorin des EU-Projekts "MediaAcT" im 7. FRP
  • 2011 Ausrichterin der 56. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • 2014-2016 turnusgemäß Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Journalistik

Ämter und Beiratstätigkeiten

  • Sprecherin des MERCUR-Graduiertenkollegs  School of International and Intercultural Communication (SIIC) (zusammen mit Prof. Dr. Barbara Thomaß und Prof. Dr. Jens Loenhoff) 
  • Herausgeberin “Studies in International, Transnational and Global Communication“, VS Verlag für Sozialwissenschaften/Springer (zusammen mit Prof. Dr. Carola Richter, Prof. Dr. Michael Brüggemann, Dr. Sven Engesser) 
  • Herausgeberin der Buchreihe „Kompaktwissen Journalismus“, VS Verlag für Sozialwissenschaften/Springer (zusammen mit Prof. Dr. Sonja Kretzschmar) 
  • Scientific Advisory Board, Austrian Academy of Sciences, Center for Comparative Media and Communication Sciences 
  • Editorial Advisory Board, Central European Journal of Communication

Publikationen

Bücher

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Karmasin, Matthias (Eds.) (2016): European Handbook of Media Accountability. London: Ashgate

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Mazzoleni, Gianpietro/Porlezza, Colin/Ruß-Mohl, Stephan (Eds.) (2014): Journalists and media accountability. An international study of news people in the digital age. New York etc.: Peter Lang. 

Fengler, Susanne/ Eberwein, Tobias/ Jorch, Julia (Hrsg.) (2012): Theoretisch praktisch!? Anwendungsoptionen und gesellschaftliche Relevanz der Kommunikations- und Medienforschung (unter Mitarbeit von Mariella Trilling). Konstanz: UVK. 

Eberwein, Tobias / Fengler, Susanne / Lauk, Epp / Leppik-Bork, Tanja (Hrsg.) (2011): Mapping media accountability – in Europe and beyond. Köln: Herbert von Halem Verlag. 

Fengler, Susanne/Vestring, Bettina (2008): Politikjournalismus. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 

Fengler, Susanne/Ruß-Mohl, Stephan (2005): Der Journalist als „Homo oeconomicus“. Konstanz: UVK Medien. 

Fengler, Susanne (2002): Medienjournalismus in den USA. Konstanz: UVK Medien. 

Fengler, Susanne/Ruß-Mohl, Stephan (Eds.) (2002): Business Journalism, Corporate Communications, and Newsroom Management. Lugano: Università della Svizzera italiana. 

Fengler, Susanne/Ruß-Mohl, Stephan (Hrsg.) (2000): Medien auf der Bühne der Medien – Zur Zukunft von Medienjournalismus und Medien-PR. Berlin: Dahlem University Press.

Herausgeberschaft

Herausgeberin der Buchreihe "Studies in International, Transnational and Global Communication", VS Verlag für Sozialwissenschaften/Springer (zusammen mit Prof. Dr. Carola Richter, Prof. Dr. Michael Brüggemann, Dr. Sven Engesser)

Badr, Hanan (2017): Framing von Terorrismus im Nahostkonflikt. Eine Analyse deutscher und ägyptischer Printmedien.

Walter, Stefanie (2016): EU Citizens in the European Public Sphere.  

Herausgeberin der Buchreihe "Kompaktwissen Journalismus", VS Verlag für Sozialwissenschaften (zusammen mit Sonja Kretzschmar)

Prinzing, Marlis (2017): Fragen und Nachfragen im Journalismus. 

Neuberger, Christoph/Kapern, Peter (2013): Grundlagen des Journalismus. 

Fengler, Susanne/Kretzschmar, Sonja (Hrsg.) (2009): Innovationen im Journalismus. Mit Beiträgen u.a. von Dr. Kai Gniffke, Gabriele Fischer, Christoph Keese und Prof. John Pavlik. 

Fengler, Susanne/Vestring, Bettina (2008): Politikjournalismus. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 

Kretzschmar, Sonja/Möhring, Wiebke/Timmermann, Lutz (2008): Lokaljournalismus. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 

Forschungsberichte

Fengler, Susanne/Jorch, Julia/Götz, Ursula/ Philipp, Susan/Pies, Judith/Lottritz, Kerstin/Trilling, Mariella (2010): Final Evaluation Sector Programme "Promoting independent media 2008-2010". Unveröff. Forschungsbericht. GIZ Berlin 2010.

Fengler, Susanne/Voglreiter, Sandra/Pies, Judith/Stube, Marlene (2008): Qualitätssicherung in der Weiterbildung internationaler Journalisten. Studie zum konzeptionellen und strategischen Vorgehen für PM+E-Maßnahmen des Internationalen Instituts für Journalismus (IIJ) bei InWEnt. Unveröff. Forschungsbericht. InWEnt, Berlin.

Fengler, Susanne (2007): Zwischen Gründerfieber, Islamismus und Geheimdienst. Der neue Journalismus in Syrien, Jordanien und Palästina. Unveröffentl. Forschungsbericht, InWEnt, Berlin.

Aufsätze (Auswahl)

Bastian, Mariella/Fengler, Susanne (2016): Transparenz und Medien: Perspektiven der Kommunikationswissenschaft – Schnittstellen für die Politologie. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 26(2), S. 211-220.

Fengler, Susanne (2016): Twitter statt Presserat? Medienselbstkontrolle im europäischen Vergleich. In: APuZ 30-32, S. 34-40.

Fengler, Susanne/Zappe, Anna Carina/Behmer, Markus/Tatah, Veye (2016): Journalism in a Global Context - Perspektiven für Afrika und Herausforderungen für Europa. In: Global Media Journal German Edition Vol. 6 (1). 

Fengler, Susanne et al. (2015): How effective is media self-regulation? Results from a comparative survey of European journalists. In: European Journal of Communication, Vol. 30 (3), 249-266. 

Fengler, Susanne (2015). Journalismus als rationales Handeln. In Martin Löffelholz & Liane Rothenberger (Hrsg.), Handbuch Journalismustheorien. Wiesbaden: Springer VS, S. 223- 234. 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Mazzoleni, Gianpietro/Porlezza, Colin/Ruß-Mohl, Stephan (2015): Eine Frage des Gewissens? Zur Wirksamkeit journalistischer Selbstregulierung unter den Bedingungen des Medienwandels. In: Prinzing, Marlis/Rath, Matthias/Schicha, Christian/ Stapf, Ingrid (Hrsg.) (2015): Neuvermessung der Medienethik. Bilanz, Themen und Herausforderungen seit 2000. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 223 - 242. 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Leppik-Bork, Tanja/Lönnendonker, Julia/ Pies, Judith (2014): Introduction: Media Accountability—Basic Concepts and Theoretical Foundations. In: Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Mazzoleni, Gianpietro/Porlezza, Colin/Ruß-Mohl, Stephan (Eds.): Journalists and media accountability. An international study of news people in the digital age. New York etc.: Peter Lang. S. 7-30. 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias (2014): Mapping Media Accountability—in Europe and Beyond. In: Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Mazzoleni, Gianpietro/Porlezza, Colin/Ruß-Mohl, Stephan (Eds.): Journalists and media accountability. An international study of news people in the digital age. New York etc.: Peter Lang. S.31-50. 

Eberwein, Tobias/Fengler, Susanne/Philipp, Susan/ Ille, Maryam (2014): Counting Media Accountability—the Concept and Methodology of the MediaAcT Survey. In: Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Mazzoleni, Gianpietro/Porlezza, Colin/Ruß-Mohl, Stephan (Eds.): Journalists and media accountability. An international study of news people in the digital age. New York etc.: Peter Lang. S.65-82. 

Fengler/ Susanne, Russ-Mohl/Stephan (2014): The (Behavioral) Economics of Media Accountability. In: Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Mazzoleni, Gianpietro/Porlezza, Colin/Ruß-Mohl, Stephan (Eds.): Journalists and media accountability. An international study of news people in the digital age. New York etc.: Peter Lang. S.213-230. 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Mazzoleni, Gianpietro/ Porlezza, Colin/ Russ-Mohl, Stephan (2014): Summary: Perspectives for Newsrooms, Policy-Makers and Journalism Educators. In: Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Mazzoleni, Gianpietro/Porlezza, Colin/Ruß-Mohl, Stephan (Eds.): Journalists and media accountability. An international study of news people in the digital age. New York etc.: Peter Lang. S.265-290. 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/ Pies, Judith (2014): Journalists, Journalism Ethics and Media Accountability: A Comparative Survey in 14 European and Arabian Countries In: Journals of Shanxi University (Philosophy & Social Science), Vol. 37 No. 4, S. 72-80. 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/ Lönnendonker, Julia/Schneider-Mombaur, Laura (2014): Journalists, Journalism Ethics, and Media Accountability: A Comparative Survey of 14 European and Arabic Countries. In: Wyatt, Wendy N. (Edt.): The Ethics of Journalism. Individual, Institutional and Cultural Influences. London, New York: I.B. Tauris & Co. Ltd in association with the Reuters Institute for the Study of Journalism, University of Oxford. 

Fengler, Susanne (2012): From Media Self-Regulation to “Crowd-Criticism”: Media Accountability in the Digital Age. In: Central European Journal of Communication, Vol. 5 Nr. 2, 175-189. 

Fengler, Susanne (2012): Verantwortung und Selbstkontrolle im Journalismus. In: Meier, Klaus/Neuberger, Christoph (Hrsg.): Journalismusforschung. Stand und Perspektiven. Baden-Baden: Nomos. 

Fengler, Susanne/Jorch, Julia (2012): Medienentwicklungszusammenarbeit – Stiefkind der Wissenschaft, Liebling der Praxis. Empirische Befunde und Lösungsvorschläge für Probleme der Praxis aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht. In: Fengler, Susanne/ Eberwein, Tobias/ Jorch, Julia (Hrsg.) (2012): Theoretisch praktisch!? Anwendungsoptionen und gesellschaftliche Relevanz der Kommunikations- und Medienforschung (unter Mitarbeit von Mariella Trilling). Konstanz: UVK, S.S. 219-234. 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias (2012): Theorie und Praxis in der Kommunikations- und Medienforschung. Einführung und Überblick. In: Fengler, Susanne/ Eberwein, Tobias/ Jorch, Julia (Hrsg.): Theoretisch praktisch!? Anwendungsoptionen und gesellschaftliche Relevanz der Kommunikations- und Medienforschung (unter Mitarbeit von Mariella Trilling). Konstanz: UVK, S. 11-25. 

Fengler, Susanne/Bettels, Tina (2012): Der komparative Blick: Die Relevanz der Auslandsberichterstattung. In: Dernbach, Beatrice/Loosen, Wiebke (Hrsg.) (2012): Didaktik der Journalistik.Konzepte, Methoden und Beispiele aus der Journalistenausbildung. Wiesbaden: Springer VS, S. 365 - 376 

Fengler, Susanne/Bettels, Tina (2012): Die international vergleichende Perspektive in der Journalistik. In: Dernbach, Beatrice/ Loosen, Wiebke (Hrsg.): Didaktik der Journalistik. Best-Practice-Beispiele aus der Journalistenausbildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 365-391. 

Bettels, Tina/Fengler, Susanne/Sträter, Andreas/Trilling, Mariella (2011): Kaum Transparenz im WWW. Wie europäische Medien ihr Publikum online an redaktionellen Prozessen teilhaben lassen – Ergebnisse einer international vergleichenden Studie. In: Journalistik Journal, 14 (2), S. 34-36. 

Fengler, Susanne/Bettels, Tina/Sträter, Andreas/Trilling, Mariella (2011): Die Illusion von Transparenz. In: message, (3), S. 82-85. 

Fengler, Susanne (2011): Der staatliche Faktor. Das Projekt MediaAcT untersucht Medienselbstkontrolle. In: epd Medien, Nr. 8 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Leppik-Bork, Tanja (2011): Mapping media accountability – in Europe and beyond. In: Eberwein, Tobias/ Fengler, Susanne /Lauk, Epp /Leppik-Bork, Tanja (Eds.): Mapping media accountability – in Europe and beyond. Köln: Herbert von Halem Verlag, S. 7-21. 

Fengler, Susanne/Eberwein, Tobias/Leppik-Bork, Tanja/Lönnendonker, Julia/Pies, Judith (2011): Medieninnovationen – neue Chancen für die Medienselbstkontrolle? Erste Ergebnisse einer international vergleichenden Studie. In: Wolling, Jens/ Will, Andreas/ Schumann, Christina (Hrsg.): Medieninnovationen. Wie Medienentwicklungen die Kommunikation in der Gesellschaft verändern. Konstanz: UVK, S. 159-176. 

Fengler, Susanne (2010): Zahnloser Tiger oder Exportschlager für Europa? Das Forschungsprojekt „MediaAcT“ sucht nach Anreizen für Selbstkontrolle. Journalistik-Journal 2/2010, S. 32f. 

Fengler, Susanne (2008): Media Wwwatchdogs? Die Rolle von Blogs für die Medienkritik in den USA. In: Quandt, Thorsten/Schweiger, Wolfgang (Hrsg.): Journalismus online: Partizipation oder Profession? Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 157 – 172. 

Fengler, Susanne (2008): Journalists and Information-Attention-Markets. In: Journalism Vol. 9 (6), S. 667 – 690 (zusammen mit Stephan Ruß-Mohl). 

Fengler, Susanne (2008): The Crumbling Hidden Wall: Towards an Economic Theory of Journalism. In: Kyklos Vol. 61 (4), S. 520 – 542 (zusammen mit Stephan Ruß-Mohl). 

Fengler, Susanne (2008): Media journalism and the power of blogging citizens. In: Krogh, Torbjörn von (Edt.): Media accountability today – and tomorrow. Göteborg: Nordicom, S. 61 – 68.