Nico Hornig (B. A.)

Seit Dezember 2019 arbeitet Nico Hornig für den Lehrstuhl Wirtschaftspolitischer Journalismus und das Forschungszentrum DoCMA. Zuvor hat er den Bachelor-Studiengang Wirtschaftspolitischer Journalismus studiert und bei WirtschaftsWoche Online volontiert.

In seiner Forschung beschäftigt er sich mit den Effekten der Medienauswahl bei Inhaltsanalysen und wie kommunikationswissenschaftliche Erkenntnisse für die Volkswirtschaftslehre genutzt werden können.

Neben der Arbeit in Forschung und Lehre studiert Nico Hornig den Masterstudiengang Economics und Journalismus. Zudem arbeitet er für das Handelsblatt in Düsseldorf.


Arbeitsbereiche am Insitut

  • Organisation des Bachelor- und Masterstudiengangs am Lehrstuhl Wirtschaftspolitischer Journalismus
  • Arbeit für das Forschungszentrum DoCMA
  • Fachstudienberatung

Hintergrund

  • seit Oktober 2017: Mitarbeiter des Handelsblatts, vornehmlich Ressort Wirtschaft & Politik
  • seit November 2019: Student im Masterstudiengang Economics und Journalismus, Technische Universität Dortmund
  • 2013 bis November 2019: Bachelorstudium Wirtschaftspolitischer Journalismus, Technische Universität Dortmund
  • Oktober 2016 bis September 2017: Volontariat WirtschaftsWoche Online